Feuerbestattung

In der heutigen Zeit fällt immer häufiger die Wahl auf eine Feuerbestattung. Hier wird der Verstorbene in einem gesetzlich vorgeschriebenen Sarg eingeäschert. Anschließend kann die Urne entweder in einer Urnenwand (Stadtfriedhof), Urnenstehle (Waldfriedhof) oder in einem Urnengrab beigesetzt werden.

Die Einäscherung muß entweder vorher vom Verstorbenen schriftlich erwünscht sein oder nachher von einem berechtigten Verwandten schriftlich angeordnet werden.

Bei der Feuerbestattung besteht immer die Möglichkeit, eine Trauerfeier entweder vor der Einäscherung, also mit dem Sarg oder nach der Einäscherung mit der Urne abzuhalten.
Dies hängt unter anderem von den persönlichen Wünschen der Angehörigen ab.

Wir lassen die Einäscherung im Krematorium Birkengrund in Obertshausen durchführen.

Urne
 

Impressum  |  Gestaltung und Umsetzung: dieAnderen